Bilder einer Ausstellung (3D Audio)
Bilder einer Ausstellung (3D Audio)
Bilder einer Ausstellung (3D Audio)
Bilder einer Ausstellung (3D Audio)

Bilder einer Ausstellung (3D Audio)

Staatstheater Augsburg

€19,90
Einzelpreis pro
Normaler Preis
In den Warenkorb gelegt! Ansicht Warenkorb oder weiter einkaufen.

Freuen Sie sich auf eine atemberaubende VR Aufführung des Staatstheaters Augsburg: In dem Konzert der Augsburger Philharmoniker "Bilder einer Ausstellung", von Modest Mussorgski, kann das Publikum das Zusammenspiel des Orchesters nicht nur aus verschiedenen Blickwinkeln erleben, sondern auch in einem dreidimensionalen Raumklang (Kopfhörer werden benötigt) genießen.

 

Bestellen Sie die virtuelle Theatererfahrung bequem zu Ihnen nach Hause und erleben eine unvergessliche Aufführung in Virtual Reality. Wir schicken Ihnen das VR Headset und alles was Sie dazu brauchen für 2 Tage einfach zu Ihnen nach Hause. Sie benötigen nichts weiter als einen bequemen Platz und ggf. Ihre eigenen Kopfhörer. Nähere Informationen, wie die Bestellung funktioniert, erfahren Sie hierAlle Preise sind zzgl. €13,90 für Hin- & Rück-Versand.

 

Über das Stück: 

Ursprünglich als Klavierzyklus komponiert, sind Modest Mussorgskis "Bilder einer Ausstellung" hier in der beliebten Orchesterfassung von Maurice Ravel zu hören. 

Das Konzert, welches übrigens das erste Virtual-Reality-Erlebnis der Augsburger Philharmoniker darstellt, bietet dem Zuschauer gleich eine ganz besondere technische Raffinesse: So ist es möglich, sich an vier verschiedene Positionen mitten im Orchester zu zoomen und von dort per Rundum-Blick eine Perspektive einzunehmen, wie sie sonst nur den Mitwirkenden vorbehalten ist. Ob direkt neben dem Dirigenten, mitten zwischen den Fagotten oder vor den Harfen – Instrumentalgruppen, die das musikalische Geschehen bestimmen, sind zum Greifen nah. Die Musizierenden werden visuell zum Sitznachbar und auch das akustische Erlebnis des Orchesterklangs ist so, wie es an dieser Position hörbar ist. Wer dann beim ersten VR-Erlebnis von "Bilder einer Ausstellung" mit dem Ausprobieren verschiedener Kameraperspektiven beschäftigt war, kann das Konzert danach – weil es anschließend von vorne beginnt – noch einmal komplett anhören.

Die Tonaufzeichnung steht der Bildaufzeichnung in Raffinesse und technischem Fortschritt ebenfalls in nichts nach: Der Klang wurde an den entsprechenden Positionen im so genannten Ambisonics-Verfahren aufgezeichnet. Dies ermöglicht eine binaurale Wiedergabe über Kopfhörer, wodurch beim Höher ein atemberaubend authentischer, dreidimensionaler Klangeindruck entsteht. 

 

Dauer: ca. 37 Minuten

Sprache: Erhältlich in Deutsch

Paket: 1 VR Headsets

Hinweis: Um den dreidimensionalen Raumklang (Ambisonics-Audio) in vollem Umfang erleben zu können, sind Kopfhörer notwendig .

 

Mitwirkende:

 

Musikalische Leitung: Domonkos Héja - Augsburger Philharmoniker

Musikalische Aufnahmeleitung & Musikschnitt: Ephraim Hahn

Tonmeister: Moritz Kobel

Tontechnik: Christian Sonnberger, Julius Busch

VR Klangmischung: Kseniya Kawko

Kamera & Bildschnitt: Heimspiel

Projektorganisation: Katrin Kirsch

Dramaturgie: Dr. Christine Faist

Projektleitung Digitale Entwicklung: Tina Lorenz

 

Technische Realisation: Heimspiel 

Photo Copyright: Heimspiel
Video Copyright: Heimspiel